PORTALgesund

Halswirbel-Übung

Vorbeugen ist besser als heilen! Eine der Dorn-Übungen hilft bei einer verspannten Nackenpartie und einer belasteten Halswirbelsäule. Probieren Sie es: Tasten Sie die Halswirbelsäule mit den Fingern auf beiden Seiten ab und üben Sie dabei mit den Fingerkuppen einen leichten Druck aus. Gleichzeitig drehen Sie den Kopf wie bei einer langsamen Nein-Bewegung.

Die Verspannungen im Nacken- und im Halsbereich können übrigens nicht nur im physikalischen Bereich zu Problemen führen. Daraus können Beschwerden entstehen, die sich sogar auf der psychischen Ebene zeigen. Umgekehrt können auch psychische Probleme zu Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule führen. Denn Körper, Geist und Seele des Menschen gehören untrennbar zusammen.

So kann die Verspannung im Bereich des dritten Halswirbels beispielsweise Einfluss auf Zahnschmerzen, Akne, Allergien und Tinnitus haben. Auf der psychischen Ebene können sich Schuldgefühle und Ungeduld zeigen. Deshalb ist es sehr wichtig, die Muskelspannungen im Rückenbereich nachhaltig zu lösen. Dann fühlt sich jeder gleich viel wohler!

Ich wünsche Ihnen bei der Übung aus der Dorn-Therapie, dass Sie erspüren, was Ihr Körper verlangt, und dass Sie den Schrei Ihres Körpers nach mehr Aufmerksamkeit wahrnehmen.

Abb. Anna Velisek
Anna Velisek
> zur website

Aktiv gegen Nackenverspannung

von Anna Velisek

Das ist der größte Fehler bei der Betrachtung von Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann. (Plato)

Die Naturheilkunde geht davon aus, dass es im lebendigen Menschen sinnvoll arbeitende und zielstrebige Kräfte gibt, die die Störungen des gesundheitlichen Gleichgewichts ausgleichen, beseitigen und so die Gesundheit erhalten. Diese Kräfte kann man mit dem Begriff der Naturheilkraft zusammenfassen. Gesundheit bedeutet aber mehr als Freisein von Krankheit. Sie ist die optimale Harmonie aller leiblich-geistig-seelischen Funktionen. Jeder Mensch sollte, soweit es möglich ist, alles Positive in sich entwickeln, stärken und pflegen.

Stärkung der natürlichen Kräfte

Will man gesund bleiben und Krankheiten überwinden, dann kommt es in der Naturheilkunde immer auf die Stärkung der natürlichen Kräfte an. Doch wie kann man die Gesundheit stärken? Vor allem durch Training und Bewegung, nicht durch Schonung. Die Lebenskräfte des Menschen können gut mit geeigneten Reizen trainiert werden, mit Feuer, Luft, Wasser (warm und kalt) und Erde.

Schon Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) nahm diese Perspektive ein: "Vom Feuer hat der Mensch die Wärme, von der Luft den Atem, vom Wasser das Blut, von der Erde den Körper. ... Die Seele sorgt dann für die rechte Verteilung." Zweckmäßige Nahrung, Bewegung, Ruhe und seelische Anreize helfen dabei, gesund zu bleiben oder zu werden.

Eigenverantwortung

Zu einer gesunden Lebensweise gehört immer Eigenverantwortung. Wer zum Beispiel Wirbelsäulenprobleme hat, sollte aktiv gegen Rückenschmerzen und Gelenksteifigkeit angehen. Manchmal reichen schon unkomplizierte Übungen, um die Beweglichkeit der Gelenke und des Rückens zu erhalten und um eventuellen Problemen wie Muskelverspannungen und Wirbelsäulenblockaden vorzubeugen.

Solch einfache Selbstübungen für jeden Tag bietet beispielsweise die Dorn-Methode. (siehe Kasten rechts) Sie ist eine Form der sanften, einfühlsamen und manuellen Therapie. Diese Übungen sind optimal als Prophylaxe-Maßnahme geeignet und wurden im Fall von Muskelspannungen auch für die Selbsthilfe zuhause oder unterwegs entwickelt.

Natürlich spielen bei Verspannungen und Schmerzen neben dem Bewegungsmangel noch andere Ursachen wie schlechte Mineralstoffversorgung und geringe Wasserzufuhr eine Rolle. Doch die Hauptursache sind ungesunde Bewegungsabläufe und ungünstige Sitzpositionen: Den ganzen Tag am Computer sitzen, lange Autofahrten, einseitige körperliche Belastungen, eine geschwächte Rückenmuskulatur, verkürzte Sehnen und die Abnutzung des Gelenkknorpels - das alles belastet Muskulatur und Wirbelsäule.

Kontakt

Über Ihre Kommentare oder Fragen zu unseren Beiträgen freuen wir uns:
redaktion@portalgesund.de


Das könnte Sie auch interessieren -
weitere Artikel im PORTALgesund:


 

Anzeige:
Ihre Versandapotheke
Günstige Preise, guter Service
Täglich Top-Angebote!

> zum Shop

Shop-Angebote

direkt bestellen:

GINGIUM intens 120 Filmtabl. GINGIUM intens 120 Filmtabl.
Packungsgr: 120 St N3
AVP2 89,99 €
Ihr Preis: 59,99 €
Sie sparen 30,00 € (33,3%)
alle Preise inkl. MwSt
Versandkosteninfos
LORANO akut Tabl. LORANO akut Tabl.
Packungsgr: 100 St N3
AVP2 31,49 €
Ihr Preis: 25,19 €
Sie sparen 6,30 € (20,0%)
alle Preise inkl. MwSt
Versandkosteninfos
CETIRIZIN ratiopharm b.Allerg. 10 mg CETIRIZIN ratiopharm b.Allerg. 10 mg
Packungsgr: Filmtabl., 20 St N1
AVP2 7,38 €
Ihr Preis: 3,95 €
Sie sparen 3,43 € (46,5%)
alle Preise inkl. MwSt
Versandkosteninfos
FORMOLINE L 112 dranbleiben FORMOLINE L 112 dranbleiben
Packungsgr: Tabl., 160 St.
UVP1 88,90 €
Ihr Preis: 76,90 €
Sie sparen 12,00 € (13,5%)
alle Preise inkl. MwSt
Versandkosteninfos
1) UVP: unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
2) AVP: Apothekenverkaufspreis gemäß Lauer-Taxe (Detailerklärung)

Preisänderungen und Irrtum vorbehalten
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.